ACHTUNG! DIE VERANSTALTUNG MUSS AUFGRUND VON “CORONA” VERLEGT WERDEN. NEUER TERMIN FOLGT SOBALD WIE MÖGLICH. – WIR BITTEN UNANNEHMLICHKEITEN ZU ENTSCHULDIGEN.

Das Arbeitsumfeld von Hebammen:

Ist eine Hygiene-Sicherheitskultur nötig?

Was/Wozu:
Durch das Wissen von der natürlichen mikrobiellen Flora, pathogenen Mikroorganismen, wie Noroviren & Co, Windpocken, Masern, Influenza, multiresistenten Erregern und den Umgang damit, kann die eigene Haltung und Handlung des Hygieneverhaltens im häuslichen Umfeld, in der Hebammenpraxis und im Krankenhaus reflektiert, festgeschrieben und fortentwickelt werden.
Das Problem der Erreger-Transmission, aber auch die Möglichkeiten diese zu unterbrechen, wird erarbeitet.
Durch eine praktische Überprüfung der Händedesinfektionsmaßnahme kann das eigene korrekte und komplexe Hygieneverhalten nachvollziehbar und nachhaltig gestaltet werden.
Dazu werden aktuelle Standards zur Händehygiene- und Flächendesinfektion, der Instrumentenentsorgung- und Aufbereitung infektionspräventive Maßnahmen und Risikoanalysen, die Bedeutung nosokomialer Infektionen und das Infektionsschutzgesetz, Hygieneplanung und Haftungsrisiken sowie Organisation der Praxishygiene dargestellt.

Ziel: Entwicklung einer Sicherheitskultur

Dozentin: Birgit Rümenapf (Fachkraft für Hygiene und Infektionsprävention, Fachkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivmedizin, WS Erwachsenenbildung Lehrtätigkeit und Lernservice, Uni Bremen)

Datum: 25.04.2020 von 10-14 Uhr

Ort: Bremen Mitte, Räume der IBF

Kosten:
45€ DHV-Mitglieder bei Buchung bis 28.02.20

60€ DHV-Mitglieder bei Buchung nach dem 28.02.20

70€ Nichtmitglieder bei Buchung bis 28.02.20

85€ Nichtmitglieder bei Buchung nach dem 28.02.20

Achtung: Der Frühbucherrabatt gilt nur, wenn der Beitrag innerhalb von vier Wochen nach Anmeldung bzw. bis spätestens 09.03.20 überwiesen wird!

Diese Fortbildung entspricht 4 Stunden aus dem Bereich Hygiene.

ACHTUNG: Nur noch Plätze auf der Warteliste

Das Arbeitsumfeld von Hebammen:

Ist eine Hygiene-Sicherheitskultur nötig?

Dozentin: Birgit Rümenapf

Datum: 25.04.2020 von 10-14 Uhr

Ort: Klinikum Bremen Mitte, Räume der IBF, im Gebäude 42, nahe der Friedrich-Karl-Strasse, Ebene 2 (Raum 3)

Kosten:
variieren von 45€ bis 85€ (siehe detaillierte Kursbeschreibung)