Dauer

Die Weiterbildung erfolgt als Teilzeitlehrgang berufsbegleitend über einen Zeitraum von 18 Monaten. Es finden dreizehn Seminarwochen, jeweils von Montagmittag bis Freitagnachmittag, statt.

Die Weiterbildung erfolgt in 5 Modulen und umfasst insgesamt:

  • theoretischen Unterricht von 520 Stunden (à 45 Minuten),
  • angeleitetes Selbststudium von 60 Stunden
  • unterrichtsbegleitende Praxisanteile in Form von Praktika im Umfang von 140 Stunden
  • Modulprüfungen am Ende eines jeden Moduls
  • Abschlussprüfung